Jane Goodall und Elemente Clemente kooperieren für eine nachhaltigere Mode.

“I´m not into clothes.“ Mode bedeute ihr nicht viel, gestand Jane sympathisch-offenherzig gleich zu Beginn ihres Besuchs im Münchner Elemente Clemente Store anlässlich ihres Deutschland-Besuchs, um sich sogleich mit einem hinreißend jungen Lachen zu korrigieren: „Oh I mean of course my clothes“. Der Beginn eines spannenden, überaus humorvollen, aber auch tiefgründigen Dialogs über nachhaltige Mode – oder auch „clothing“ (Kleidung), der Begriff den Jane vorzieht.

Das Elemente Clemente Team demonstriert Samples aus der Sommerkollektion – von chemie-freiem Laserprint-Druck auf pflanzengefärbtem Leinen bis hin zu der ihr gewidmeten Triple-Eco T-Shirt Kollektion mit den Motiven ihrer „berühmtesten“ Schimpansen. Das ein oder andere probiert sie sogar an. „Oh that´s really magic!“ meint sie fasziniert, als man ihr ein Video zeigt, in dem ihr Logo magisch dampfend – wie aus dem Nichts – auf einem T-Shirt erscheint. Ein Druck ohne jegliche Farben. Eine Bluse aus einer neuen Faser, die aus recycelten Fischernetzen gewonnen wird, findet ihr besonderes Interesse.

Der rasche Wandel von Fast Fashion hin zu einer nachhaltigen, ökologisch und sozial verträglicheren Slow Fashion, für die Elemente Clemente steht, sei ihr sehr, sehr wichtig, betonte Jane. Denn sie wisse um die vielfältigen Probleme, die Fast Fashion und Billigmode weltweit für Mensch, Tier und Umwelt verursachen.

„Für uns ein klarer Auftrag, Inspiration und Motivation, unseren eingeschlagenen Weg so vielfältig und konsequent wie möglich weiterzuverfolgen“ betont Gründer, Designer und CEO Clemens Dörr. Er fährt fort „Schöne Mode mit Sinn und Verantwortung anzubieten, sodass die zunehmend aufmerksamen Kundinnen echte Alternativen finden – und dabei ganz nebenher dazu beitragen können, die Arbeit dieser wunderbaren Frau und ihrer Institute zu unterstützen“ und bedankt sich für das Vertrauen.

Ein Teil der Einnahmen aus der Jane Goodall Limited Edition T-Shirt Kollektion und der laufenden Kollektion von Elemente Clemente gehen an die weltweiten Projekte Jane Goodalls.

Weitere Infos unter www.elemente-clemente.de

Neueste Beiträge
Orang-Utan Lea Zoo Krefeld
von Nils Heimes / 5. Januar 2020

Nachtrag zum Brand des Affenhauses in Krefeld

Im Zuge eines privaten Neujahrs-Besuchs bei Jane Goodall hatte ich die Gelegenheit, mit ihr über die schrecklichen Ereignisse der Silvesternacht...

Lesen Sie weiter
Orang-Utan Lea Zoo Krefeld
von Nils Heimes / 2. Januar 2020

Unsere Anteilnahme nach dem zerstörerischen Brand des Affenhauses im Zoo Krefeld.

Der Brand des Affentropenhauses im Krefelder Zoo in der Silvesternacht forderte 30 Todesopfer, darunter eine Orang-Utan-Familie, eine Flachland-Gorilla-Seniorengruppe, das Leben...

Lesen Sie weiter
Gemälde Gerd Bannuscher Jane Goodall
von Nils Heimes / 23. Dezember 2019

Das Jane Goodall Institut wünscht ein frohes Fest

Das Team des Jane Goodall Instituts Deutschland wünscht allen Artenschützern, Umweltaktivisten und Unterstützern schöne Feiertage, alles Gute und Gesundheit im...

Lesen Sie weiter
Demonstration gegen das LPT in Hamburg
von Nils Heimes / 17. November 2019

Bericht von der 2. Großdemo gegen LPT Tierversuche in Hamburg

Gestern rief die Soko Tierschutz zur 2. Großdemonstration gegen das Tierversuchslabor LPT auf – und 15.000 kamen, trotz Hamburger Schmuddelwetter!...

Lesen Sie weiter
1 2 3 7
Vielen Dank. Ihre E-Mail Adresse ist nun in unserem Verteiler und wir halten Sie von nun an auf dem Laufenden!
Immer auf dem laufenden bleiben! Newsletter abonnieren.