Roots & Shoots Kleidertauschparty 2024 - Jane Goodall Institut - Deutschland

Roots & Shoots Kleidertauschparty 2024

Kleidertausch Plakat an der Türe neben einem Dirndel mit pinkter Schürtze,

Kleidungstücke legen oft einen Weg von bis zu 20.000 Kilometern zurück, bis sie bei uns im Laden landen. Von der Rohstoffherstellung bis zum Färben und Transportieren, hat ein T-Shirt einen enormen ökologischen Fußabdruck. Menschen, Tiere und die Umwelt werden auf diesem Weg in Mitleidenschaft gezogen. Im Dschungel der Fairtrade- und Ökosiegel verliert man leicht den Überblick.

Zu diesem Anlass hat am 3. Juli unsere diesjährige Roots & Shoots Kleidertauschparty in unserem Büro in München stattgefunden.

Viele Menschen aus dem Viertel haben zusammengefunden und sich ausgetauscht. Dabei wurde viel gestöbert und anprobiert, ausrangierte Lieblingsteile haben den/die Besitzer:in gewechselt und Nachbar:innen standen einander mit modischer Beratung zur Seite.

Kleider auf einer Kleiderstande im Büro des Jane Goodall Institus.

Wir freuen uns schon auf die nächste Kleidertauschparty mit euch!

Wenn ihr nicht dabei sein konntet, veranstaltet doch einfach eure eigene Kleidertauschparty und setzt euer Zeichen gegen fast Fashion!

Neueste Beiträge

Gästehäuser mit Strohdach der Schutzstation Ngamba Island sind vom Wasser der Überflutungen umgeben.

Notsituation auf Ngamba Island

Überschwemmungen bedrohen Schutzstation. Die Schutzstation auf Ngamba Island befindet sich aktuell in einer schweren Krise aufgrund massiver Überschwemmungen, die durch einen dramatischen Anstieg des Wasserspiegels
Weiterlesen »

    Wir haben ein E-Mail mit einem Bestätigungslink an die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse gesendet. Bitte klicken Sie den Link in dieser E-Mail, um Ihre Registrierung abzuschließen.
    Immer auf dem laufenden bleiben! Newsletter abonnieren.