Roots & Shoots beim MitmacherINnen-Abend Ingolstadt - Jane Goodall Institut - Deutschland

Roots & Shoots beim MitmacherINnen-Abend Ingolstadt

Wir waren zu Gast in Ingolstadt, um über unsere Erfahrung mit ehrenamtlichem Engagement im Bereich Roots & Shoots zu erzählen. Denn: Ingolstadt möchte nachhaltiger werden und hat dafür eine Agenda zu den Themen Wirtschaft, Umwelt, Leben, Bildung und Vielfalt ausgearbeitet.

Kernpunkt der Agenda ist die Beteiligung der Bürger:innen, deswegen der Name „MitmacherINnen“. Engagierte Ingolstädter:innen können dafür eigene Projekte und Ideen einreichen oder finden über die Veranstaltungen der MitmacherINnen schon bestehende, passende Projekte, bei denen sie sich beteiligen können.

Die Abendveranstaltung 

Am 25.01.2024 wurden dann bei einer Abendveranstaltung die verschiedenen, bis dahin schon entwickelten Projekte vorgestellt. Zum Auftakt des Abends gab es eine kurze Ansprache des Oberbürgermeisters und anschließend eine Panel-Diskussion zum Thema Bürger:innen-Beteiligung. Moderiert wurde von Kevin Reichelt, einem Poetry-Slammer und Autor. Gemeinsam mit anderen Akteur:innen des ehrenamtlichen Engagements für nachhaltige Projekte diskutierten wir, wie das Ehrenamt weiter gestärkt werden kann, welche Hürden es gibt und welche Tipps wir für die Umsetzung geben können.

Gemeinwohl durch aktive Bürger:innen Beteiligung

Danach wurden an Ständen verschiedenste Projekte vorgestellt, die dem Ingolstädter Gemeinwohl dienen sollen und bei denen sich die Bürger:innen aktiv beteiligen können. Von Zuhör-Bänken für sich einsam fühlende Menschen, nachhaltigen Kaufhäusern bis hin zum Anlegen von sogenannten Tiny Forests und Sport mit Geflüchteten – die Ingolstädter:innen haben sich einiges einfallen lassen, um ihre Stadt nachhaltiger zu gestalten.

Rund 180 Interessierte informierten sich an diesem Abend über die verschiedenen Projekte. Doch neben ehrenamtlicher Unterstützung benötigen viele Ideen auch finanzielle Unterstützung oder schlicht Orte, an denen sie umgesetzt werden können. Leider waren außer des anfänglichen Auftritts des Oberbürgermeisters keine Entscheidungsträger:innen der Stadt anwesend. Dennoch war es ein gelungener Abend mit herzlichen, inspirierenden und motivierenden Gesprächen. Wir drücken allen vorgestellten Projekten die Daumen für eine erfolgreiche Umsetzung und bedanken uns für den schönen Abend!

Neueste Beiträge

Logo des day of hope 2024 unter der Schirmherrschaft von Dr. Jane Goodall.

DAY OF HOPE 2024

Ein voller Erfolg für Groß und Klein war der 16. Mai im Werksviertel-Mitte in München, bei dem die Besucher:innen großartige Programmpunkte für die ganze Familie
Weiterlesen »

    Wir haben ein E-Mail mit einem Bestätigungslink an die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse gesendet. Bitte klicken Sie den Link in dieser E-Mail, um Ihre Registrierung abzuschließen.
    Immer auf dem laufenden bleiben! Newsletter abonnieren.