Bonobo “Bili” im Wuppertaler Zoo

Das Jane Goodall Institut Deutschland beobachtet die Entwicklung in Wuppertal nicht nur aus der Distanz, sondern ist längst im Gespräch mit dem Zoo. In den letzten Tagen erreichten uns viele Emails und Kommentare, in denen wir aufgefordert werden, “Bili” zu helfen, ja sogar ihn einfach aus dem Zoo zu befreien! Das ist schon aus juristischen Gründen nicht machbar – aber wir bemühen uns, so schnell wie möglich zu einer guten Lösung der Situation beizutragen. Und wir werden über die weitere Entwicklung berichten.

Neueste Beiträge
Orang-Utan Lea Zoo Krefeld
von Nils Heimes / 5. Januar 2020

Nachtrag zum Brand des Affenhauses in Krefeld

Im Zuge eines privaten Neujahrs-Besuchs bei Jane Goodall hatte ich die Gelegenheit, mit ihr über die schrecklichen Ereignisse der Silvesternacht...

Lesen Sie weiter
Orang-Utan Lea Zoo Krefeld
von Nils Heimes / 2. Januar 2020

Unsere Anteilnahme nach dem zerstörerischen Brand des Affenhauses im Zoo Krefeld.

Der Brand des Affentropenhauses im Krefelder Zoo in der Silvesternacht forderte 30 Todesopfer, darunter eine Orang-Utan-Familie, eine Flachland-Gorilla-Seniorengruppe, das Leben...

Lesen Sie weiter
Gemälde Gerd Bannuscher Jane Goodall
von Nils Heimes / 23. Dezember 2019

Das Jane Goodall Institut wünscht ein frohes Fest

Das Team des Jane Goodall Instituts Deutschland wünscht allen Artenschützern, Umweltaktivisten und Unterstützern schöne Feiertage, alles Gute und Gesundheit im...

Lesen Sie weiter
Demonstration gegen das LPT in Hamburg
von Nils Heimes / 17. November 2019

Bericht von der 2. Großdemo gegen LPT Tierversuche in Hamburg

Gestern rief die Soko Tierschutz zur 2. Großdemonstration gegen das Tierversuchslabor LPT auf – und 15.000 kamen, trotz Hamburger Schmuddelwetter!...

Lesen Sie weiter
1 2 3 7
Vielen Dank. Ihre E-Mail Adresse ist nun in unserem Verteiler und wir halten Sie von nun an auf dem Laufenden!
Immer auf dem laufenden bleiben! Newsletter abonnieren.