Bonobo “Bili” im Wuppertaler Zoo

Das Jane Goodall Institut Deutschland beobachtet die Entwicklung in Wuppertal nicht nur aus der Distanz, sondern ist längst im Gespräch mit dem Zoo. In den letzten Tagen erreichten uns viele Emails und Kommentare, in denen wir aufgefordert werden, “Bili” zu helfen, ja sogar ihn einfach aus dem Zoo zu befreien! Das ist schon aus juristischen Gründen nicht machbar – aber wir bemühen uns, so schnell wie möglich zu einer guten Lösung der Situation beizutragen. Und wir werden über die weitere Entwicklung berichten.

Neueste Beiträge

Jane Goodall und Schimpanse in nachdenklicher Haltung
von Nils Heimes / 15. Juni 2019

Der Countdown läuft.

Und es gibt gute Nachrichten! Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die Anzahl der Tickets in den Kategorien 3 und...

Lesen Sie weiter
von Evan Ross / 14. Juni 2019

Erfolg für Bundestagspetition „Pestizidkontrolle“

Starkes Votum für den Schutz der Bienen Die Zeichnungsphase der Bundestagspetition „Pestizidkontrolle” ist erfolgreich abgeschlossen. Thomas Radetzki, Imkermeister und Vorsitzender...

Lesen Sie weiter
Pestizidkontrolle Jetzt! Logo
von Evan Ross / 3. Juni 2019

Die Bienen brauchen Hilfe!

Wir bitten darum, unbedingt die Petition unseres befreundeten Imkermeisters Thomas Radetzki von der Aurelia-Stiftung zu unterstützen. Er schreibt: „…dass die...

Lesen Sie weiter
von / 9. April 2019

Happy 85 Jane!!!

Liebe Jane, unser Team vom JGI-Deutschland wünscht Dir von ganzem Herzen, dass Du uns alle noch viele Jahre dazu inspirierst,...

Lesen Sie weiter
1 2 3 4
Vielen Dank. Ihre E-Mail Adresse ist nun in unserem Verteiler und wir halten Sie von nun an auf dem Laufenden!
Immer auf dem laufenden bleiben! Newsletter abonnieren.